Schlagwort: Nullfünfer

Im Dezember gegen die Eintracht

Die DFL hat die Spieltage sieben bis 13 festgelegt. Konkret heißt das für unsere Mainzer: Samstag, 5.10.: 15.30 Uhr auswärts in PaderbornSamstag, 19.10.: 15.30 Uhr schon wieder auswärts in DüsseldorfFreitag, 25.10.: 20.30 Uhr zu Hause gegen KölnSamstag, 2.11.: 15.30 Uhr in LeipzigSamstag, 9.11.: 15.30 Uhr daheim gegen Union BerlinSonntag, 24.11.: 18 Uhr in HoffenheimMontag 2.12.:

Mainzer Mannschaft bricht gegen Bayern dann doch auseinander

Das Spiel bei den Bayern begann mit einer Überraschung: Die Gäste gingen schon nach etwa sechs Minuten in Führung. Boëtius hatte die Flanke von Gabriël mit dem Kopf gleich zum ersten Treffer des Spiels verwertet. Auch sonst durften wir uns erst einmal positiv über unsere Mainzer wundern. Sie verschoben hervorragend zum Ball hin, machten so

Nun also doch: Mainz 05 sucht neuen Stürmer

Die Situation nach den ersten drei verlorenen Pflichtspielen hat anscheinend doch den Mainzer Sportvorstand Rouven Schröder auf den Plan gerufen. Der Kicker zitiert ihn entsprechend, nach Informationen der Mainzer AZ, dass nun ein Stürmer „von Format“ gesucht werde. Allerdings bedeute das: keinen Stürmer, für den der Verein eine Ablöse zahlen müsse. Er muss ablösefrei sein

Mainzer Aufwand ohne Ertrag

Vorne zu ineffektiv, hinten zu nachlässig. Auf diese Formel würde ich die derzeitige Spielweise unserer Nullfünfer bringen. Eine Halbzeit lief das gegen Mönchengladbach ganz ordentlich, da waren wir relativ ebenbürtig. Mindestens zwei Tore hätte das Team aus meiner Sicht aber verhindern können. Da fehlte es an Effektivität, Konzentration, Konsequenz. Und dennoch – in der ein

Wie in alten Zeiten: Wo ist meine Dauerkarte?

Die obige Frage haben sich etwa 1800 Dauerkarten-Abonnenten von Mainz 05 gestellt. Denn die neue Karte mit neuer Technik ist nicht rechtzeitig vor dem ersten Heimspiel bei ihnen eingetroffen. Das kennen wir noch aus alten Zeiten. Oder ist das eigentlich nie anders gewesen bei unserem Verein, dass der Versand der Dauerkarten mal nicht problematisch gewesen

Da bist Du bedient: 0:3 im Breisgau

Hätte mir jemand das Ergebnis vorab verraten, ich hätte es nicht geglaubt. Die gute Anfangsphase, in der unsere Nullfünfer einen Eckball nach dem anderen mit ihrem offensiven und mutigen Spiel herausholten, ließ nämlich einiges erwarten. Doch diese Phase währte nur kurz, Freiburg sammelte sich recht schnell, kam auf und zu guten Chancen. Unsere Verteidigung war

Latza neuer Kapitän

So ein wenig hatte sich das schon abgezeichnet – Danny Latza ist neuer 05-Kapitän. In dieser Rolle führte er das Team in der vorigen Saison schon einmal gegen Fortuna Düsseldorf aufs Feld, zudem hielt er die Videoansprache vor dem Pokalspiel gegen Kaiserslautern. Zu Latzas Stellvertretern ernannte 05-Chefcoach Sandro Schwarz Daniel Brosinski und Moussa Niakhaté.

St. Juste wird Nullfünfer

Aus einem Gerücht wurde Wahrheit. Und die liest sich ganz offiziell so: Der 1. FSV Mainz 05 hat Jeremiah St. Juste von Feyenoord Rotterdam verpflichtet. Der 22- jährige Innenverteidiger hat am Bruchweg einen Vierjahresvertrag bis 2023 unterschrieben. St. Juste gehörte zum Stammpersonal des niederländischen Europa-League-Teilnehmers und hat in der vergangenen Saison 26 Pflichtspiele (3 Tore,
Zur Werkzeugleiste springen