Schlagwort: Maxim

Mateta will wohl weg – Maxim in die Türkei

Diverse Medien berichten von einem gesteigerten Interesse des Italienischen Top-Clubs SSC Neapel an unserem Stürmer Jean-Philippe Mateta. Angeblich will der junge Mann auch weg. Doch 05-Sportvorstand Rouven Schröder sagte nun noch einmal klar und deutlich, dass der Verein einen Vertrag (bis 2023) mit dem Spieler habe und ihn jetzt in der Winterpause nicht hergeben werde.

Nichts, was sich nicht beheben ließe

Die Schwächen seines Teams hatte 05-Trainer Sandro Schwarz schon direkt nach dem Abpfiff beim FC Schalke 04 benannt – zu viele Ballverluste, ungenaue Pässe, vorne zu oft quer gespielt, so dass der Ball ganz schnell wieder weg war und der Gegner immer wieder dazwischen konnte. Eine bessere Präzision und Konzentration lässt sich zwar trainieren, dürfte
Zur Werkzeugleiste springen