Lange genug den Sieg gegen die Bayern genossen – jetzt kommt die Hertha, die 14 Tage in Quarantäne verbrachte, seit Freitag aber wieder trainieren kann und die Mainzer am Montag (18 Uhr) schlagen möchte. Auch den Berlinern schwebt eine Art Aufholjagd vor, wie sie unseren Jungs in der Rückrunde gelungen ist. „Ich erwarte eine starke