Schlagwort: #M05SCF

Joker Quaison sticht: Mainz klettert nach oben

Sieg gegen Freiburg, wichtige drei Punkte im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren. Mainz 05 kann doch gewinnen und ein deutliches Signal an die Mitkonkurrenten im Tabellenkeller senden. Wir sind noch da und wir leben noch. Intensiv. Und wir wollen nicht absteigen. Mit nur einer Veränderung gegenüber dem Spiel gegen Schalke ging der Mainzer Trainer Bo

Wie Mainz 05 Freiburg bezwingen kann

„Freiburg bleibt sich komplett treu, hat eine Konstante, natürlich auch mit seinem Trainer“, sagt 05-Trainer Bo Svensson über den nächsten Gegner, der an diesem Samstag (15.30 Uhr) ins Mainzer Stadion kommt. „Sie stehen zu Recht da in der Tabelle, wo sie stehen, und das ist für uns als Tabellenvorletzter eine riesige Aufgabe, die wir vor

Warum 05 gegen Freiburg verlor

Es ist immer hilfreich zu erfahren, wie andere ein Spiel gesehen haben, das man selbst miterlebt hat. Zum einen schauen wir selbst immer ein Stück weit durch die Vereinsbrille oder ein wenig blind aus der Sicht des Fans, der nicht für wahr halten kann, was nicht sein darf oder sollte.

Mainz hat gegen Freiburg erneut das Nachsehen

Individuelle Fehler und defensive Schwächen bescheren unseren Nullfünfern trotz teilweise ansehnlicher Leistung auch zu Beginn der Rückrunde eine Niederlage. Eine unnötige. Beim 1:2 gegen den SC Freiburg wurde es am Ende aber noch mal spannend. Mainz gegen Freiburg – ein intensives Spiel. Unser FSV war von Beginn an stark nach vorne orientiert. Mit Mateta und

Freiburg als absolute Herausforderung

Mit einer nachlässigen Spieleröffnung, die letztlich zur Niederlage führte, endete das letzte Spiel der Hinrunde gegen Leverkusen. Einmal die Konzentration verloren und die Vorgabe missachtet. Das sind dann Momente, die entscheidend sind, Momente, die wichtige Punkte kosten. „Da ist uns das Veredeln unserer Chancen nicht gelungen“, bedauert das 05-Cheftrainer Achim Beierlorzer noch heute.

Es war ein Fest

Unglaublich, aufregend emotional, denkwürdig, dieses 5:0 gegen Freiburg, ein Spiel, über das wir noch lange sprechen werden, das uns in Erinnerung bleiben wird – zumal dieses Ergebnis von Anfang an eigentlich gar nicht denkbar war, nicht erwartbar in dieser Höhe. Und die Zeichen in den ersten 15 Minuten klar gegen uns standen. Freiburg war am

Zweikampfgift gegen Freiburg

Freiburgs Trainer Christian Streich rechnet mit einem Spiel gegen Mainzer „Berserker“, einem Kampfspiel, denn er weiß, dass wir unbedingt gewinnen müssen. Es wird vermutlich nichts von der Leichtigkeit zu sehen sein, die unser Team im Hinspiel gegen den SC ausgezeichnet hat, vermute ich, denn diesmal steht einiges auf dem Spiel: Die Mannschaften hinter uns auf
Zur Werkzeugleiste springen