Schlagwort: #M05FCB

2:1 – Mainz kauft Bayern den Schneid ab

Sooo ein Tag…. Es waren gerade mal drei Minuten gegen die Bayern gespielt, da bekam Johnny Burkardt den Ball via Flanke zentral an der Strafraumgrenze und mit dem Rücken zum Tor. Niemand rechnete offenbar damit, dass der U21-Nationalspieler sich doch noch drehen und dabei schießen würde. Wohl auch nicht Bayerns Torwart Neuer. Den Schuss habe

Mit Haltung und mehr Mut gegen Bayern München

„Natürlich haben wir eine Chance“, sagt 05-Trainer Bo Svensson über den nächsten Gegner Bayern München (Samstag 15.30 Uhr). Da komme ein Top-Gegner, wohl der beste Klub der Welt, aber er selbst, sei einige Male dabei gewesen, als die Mainzer gegen die Bayern gewinnen konnten. „Du musst als Kollektiv sehr gut funktionieren, brauchst einen taktischen Plan,

Raus aus dem Loch

Gegen die Bayern zu verlieren? Geschenkt. Über die Art und Weise, zwei der drei Gegentore so leichtfertig zu fangen, dürfen wir uns aber ärgern. Nicht unbedingt so laut und übersteigert, wie mir es entfahren ist. Emotion! Diesmal hat es anscheinend auch den Verantwortlichen gereicht. Anders kann ich mit die frühe Herausnahme von Pierre Kunde nicht

Augen auf und durch

Ach, die Bayern kommen? Also volles Haus und keinerlei Siegchance? Naja, Wahrscheinlichkeitsrechnungen dürften uns diese Annahme belegen, doch geht es 05-Trainer Achim Beierlorzer in diesem „Bonus-Spiel“ vor allem darum, die Frustrationstoleranz seiner Mannschaft zu verbessern. Ein neuer Spieler könnte hier mithelfen. „Wir dürfen gegen die aktuell beste deutsche Mannschaft spielen“, sagte der Trainer in der
Zur Werkzeugleiste springen