Schlagwort: Jeremiah St. Juste

St. Juste fällt vorerst aus

Der neue Innenverteidiger der Nullfünfer, Jeremiah St. Juste, ist in der Mainzer Uniklinik eingehend an seiner verletzten Schulter untersucht worden. Das Ärzteteam entschied sich, die Verletzung konservativ zu behandeln, meldet der Verein. Wie lange der 22-Jährige ausfallen wird, hänge vom Heilungsverlauf ab und lasse sich deshalb nicht vorhersagen, heißt es. Anzunehmen, dass der junge Mann

Bangen um St. Juste

Als ob die Nullfünfer nicht schon genug Ausfälle hätten. Nun könnte auch noch Innenverteidiger Jeremiah St. Juste für einige Wochen ausfallen, weil der Niederländer sich im Bundesligaspiel in Freiburg bei einem Foul seines Gegenspielers Lucas Höler die rechte Schulter ausgekugelt hatte. Der starke Neuzugang wollte weiterspielen, aber es ging dann doch nicht. Nach dem Ausfall
Zur Werkzeugleiste springen