Schlagwort: Innenverteidiger

Noch ein Innenverteidiger für Mainz 05

Yepp, die Verpflichtung dieses jungen Manns ist höchstwahrscheinlich perspektivisch zu sehen, denn Innenverteidiger gibt es bei den Profis bereits genügend: Ein deutschsprachiges Talent zu verpflichten und weiter auszubilden, damit es wertvoller wird und den Verein letztlich auch wertvoller macht. Neben Luca Kilian hat 05-Sportvorstand Rouven Schröder ja schon ein solches Talent für die Innenverteidigung geholt,

Gestatten, Dimitri Lavalée

05-Sportvorstand Rouven Schröder hatte den Mann mit einem halben Jahr Vorlauf engagiert, im Januar des Jahres, als Corona noch keine große Rolle spielte. Dimitri Lavalée kommt aus Belgien, ist 23 Jahre alt und Innenverteidiger. Zusammen mit dem zweiten Neuzugang der Nullfünfer, Luca Kilian soll er die Innenverteidigung wesentlich stabilisieren – ohnehin, falls Moussa Niakhaté wechseln
Zur Werkzeugleiste springen