Fürth-Fluch beendet und seit 20 Jahren mal wieder zu Hause gegen die Franken gewonnen – ganz egal. Letztlich genügte gegen den Aufsteiger eine überzeugende Vollgas-Veranstaltung in der ersten Halbzeit, um den zweiten Heimsieg dieser Saison einzufahren. Danach kontrollierten die Nullfünfer weitgehend das Geschehen gegen die Gäste. Erst im zweiten Durchgang kam Fürth nach diversen Auswechslungen