Schlagwort: Bo Svensson

Jetzt Frankfurt schlagen – „Dafür sind sie zu gut“

Frankfurt gegen Mainz – an und für sich schon ein Spiel mit Brisanz. An diesem Sonntag aber geht es um mehr als sonst: Für die SGE um eine Teilnahme an der Champions League, für unsere Jungs um nichts anderes als um den Klassenverbleib. Obendrein hat unser Club zwei Frankfurter für diese Rückrunde verpflichtet, Dominik Kohr

Jetzt gegen Hertha – „Wir sind noch nicht satt“

Sandhausen und Kiel haben es vorgemacht: Eine Fußball-Mannschaft kann erstarkt aus einer Quarantäne zurückkommen. Unsere Mainzer sind also gewarnt, wenn es an diesem Montag (18 Uhr) im eigenen Stadion gegen die Hertha aus Berlin geht, die aus der Quarantäne kommt. Ein Sieg unserer Jungs könnte vermutlich schon die Rettung bedeuten. Und wenn sie in dieses

Was ist da eigentlich passiert?

Ein tolles Foto (René Vigneron rsp Onefootball/imago-images), das Jonas Hector vom 1. FC Köln und Danny da Costa von Mainz 05 zeigt, wie sie nach dem 3:2-Sieg der Nullfünfer am Spielfeldrand sitzen, der Sieger den Verlierer tröstet. Starke, starke Geste von dem Mainzer Leihspieler, der nicht nur ein großes Kämpferherz hat, sondern auch ein mitfühlendes

Gegen Bielefeld ein besonderes Spiel? Nein, sagt Bo Svensson

Kellerkinder unter sich, so könnte man die Begegnung unserer Mainzer an diesem Samstag (15.30 Uhr) zu Hause gegen Bielefeld betiteln. Das würde dieser Paarung jedoch ganz und gar nicht gerecht. Für beide Teams geht es um extrem viel, um den Klassenverbleib, darum, dem direkten Konkurrenten Punkte wegzunehmen und um die Positionierung über dem ominösen Tabellenstrich.

Bo Svensson macht den Unterschied

Nicht mal drei Monate lang ist Bo Svensson als Trainer des 1. FSV Mainz 05 aktiv, aber seine Handschrift, sein Konzept, seine Denke und seine Prinzipien schlagen sich längst in Punkten nieder. „Wir wollen alle Spieler besser machen“, hatte Sportvorstand Martin Schmidt gesagt, nachdem der Verein seinen Goalgetter Mateta gerade hatte ziehen lassen. Die Spielwerte

Gegen Augsburg muss vor allem die Leistung stimmen

Eine Nachricht mit rassistischem Inhalt an 05-Stürmer Karim Onisiwo machte in dieser Woche Schlagzeilen. Der gebürtige Österreicher hatte nach dem Spiel in Gladbach eine Nachricht bekommen, die ich hier nicht wiedergeben möchte. Der Umstand alleine ist schlimm genug, dass es noch immer solche Spacken gibt. 05-Trainer Bo Svensson sprach deutliche Worte dazu bei der Pressekonferenz

Irrer Mainzer Dreh in Leverkusen

Mit einer Bilanz von zuletzt sechs verlorenen Spielen gegen Bayer Leverkusen reisten unsere Nullfünfer beim Gegner an. Aber dieser Serie fügten sie diesmal keine weitere Niederlage hinzu. Diesmal zeigte das Team Moral, bewies typische Mainzer Tugenden. Vor allem eine: Niemals aufzugeben. 05-Trainer Bo Svensson schenkte derjenigen Elf sein Vertrauen, die zuletzt gegen Union Berlin gewonnen
Zur Werkzeugleiste springen