Schlagwort: Achim Beierlorzer

Bye, bye Beierlorzer

Nun ist es passiert: Mainz 05 hat sich von Trainer Achim Beierlorzer getrennt, nicht mal ein Jahr konnte der Coach als Nachfolger von Sandro Schwarz übernehmen. Nach meinem Eindruck hat er in dieser Zeit deutlich weniger bewirkt als sein Vorgänger. Vorerst übernimmt der Co, Jan-Moritz Lichte. Er erhält die Chance, auch Cheftrainer zu werden. Damit

1:4 gegen Aufsteiger VfB – desolate Mainzer Vorstellung

Zurück zur Normalität nach den Diskussionen und dem Streik der vergangenen Tage? Das schien nicht denkbar am zweiten Spieltag für unseren FSV, der zu Hause vor einigen 1000 Zuschauern gegen den Aufsteiger VfB Stuttgart antreten durfte. Und wahrlich – von Normalität kann keine Rede sein. 1:4 zu Hause gegen einen Aufsteiger. Die Situation bei Mainz

Mainz 05: Was ist wirklich passiert?

Hut ab vor dem Team, schrieb mir der Fan eines anderen Bundesligaklubs und meinte damit unsere Mainzer. Dass sie für einen ihrer Mitspieler, Adam Szalai (Foto: Christian Kaspar-Bartke/Getty Images), streikten, sich also für diesen einsetzten. Ja, das ist eine starke Leistung. Weniger stark erscheint mir, wie man offiziell damit umgeht. 05-Sportvorstand Rouven Schröder und Trainer

05 bei 04: Rupft das Unkraut mit Stumpf und Sti(e)l

Letztes Spiel in dieser Corona-Saison: Unsere Nullfünfer müssen zu Bayer 04 Leverkusen, dem Verein, der in der Hinrunde sehr glücklich drei Punkte aus der Mainzer Arena entführte. Und der Verein, dessen Sponsor sich seiner Probleme in Sachen Glyphosat, dem berühmt-berüchtigten Mittel gegen „Unkraut“, per milliardenschwerem Vergleich entledigen möchte. Aber das nur sinnbildlich – raus mit

„Lass es Krise sein. Wir haben es selbst in der Hand“

Es ging um Grundsätzliches bei dieser Pressekonferenz des 1. FSV Mainz 05 vor dem Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim (Samstag 15.30 Uhr). Was läuft schief beim FSV, warum bricht die Mannschaft immer wieder mal ein, fehlt es an der Einstellung, an der richtigen Taktik, sehen die Jungs den Verein nur als Sprungbrett? Das 0:5 gegen

So nutzt Mainz-05-Trainer Achim Beierlorzer die Fußball-Zwangspause

Wie realistisch ist es, dass diese Fußballsaison noch zu Ende gebracht werden kann? 05-Trainer Achim Beierlorzer äußert sich in einem Interview mit der Deutsche Presse-Agentur, die der Kicker zusammenfast. Wie nutzt der Coach die Zeit, wie hält er den Kontakt zu seinen Spielern, und was kann jetzt schon getan werden, damit man bei Wiederbeginn sofort

Was Gisdol beim FC besser macht

Besser macht als wer? Gemeint ist als Achim Beierlorzer, der Ex-Trainer. Das Geißbockblog, ein kommerzieller Webauftritt, hat einmal verglichen, was der neue Trainer Markus Gisdol besser macht als der alte Trainer Achim Beierlorzer, warum der FC plötzlich wieder Tore schießt und so stark ist. Der/das Blog lässt immerhin die Zahlen sprechen, räumt am Ende aber

Freiburg als absolute Herausforderung

Mit einer nachlässigen Spieleröffnung, die letztlich zur Niederlage führte, endete das letzte Spiel der Hinrunde gegen Leverkusen. Einmal die Konzentration verloren und die Vorgabe missachtet. Das sind dann Momente, die entscheidend sind, Momente, die wichtige Punkte kosten. „Da ist uns das Veredeln unserer Chancen nicht gelungen“, bedauert das 05-Cheftrainer Achim Beierlorzer noch heute.
Zur Werkzeugleiste springen