Da bist Du bedient: 0:3 im Breisgau

Hätte mir jemand das Ergebnis vorab verraten, ich hätte es nicht geglaubt. Die gute Anfangsphase, in der unsere Nullfünfer einen Eckball nach dem anderen mit ihrem offensiven und mutigen Spiel herausholten, ließ nämlich einiges erwarten. Doch diese Phase währte nur kurz, Freiburg sammelte sich recht schnell, kam auf und zu guten Chancen. Unsere Verteidigung war

Kolumne der Wortpiratin: Miteinander reden

Die Wortpiratin über das Verhalten zündelnder Pyro-Fans in Kaiserslautern und grundsätzlich über Pyro. Volle Zustimmung. Bis auf einen Punkt: Dieses Zeug, das mehrere 1000 Grad heiß wird, gehört in kein Stadion. Die brennende Fackel darf nicht nur nicht die Hand verlassen, sondern sie darf erst gar nicht ins Stadion kommen. Ich halte auch nichts von

Starkes Zeichen der Mainzer Ultras

Die Mainzer Ultras bitten um Entschuldigung für die entgleiste Pyrotechnik beim Pokalspiel in Kaiserslautern. Dort war heftig gezündelt und ein Mainzer Transparent abgefackelt worden. Man sei seiner Verantwortung der gesamten Fanszene gegenüber nicht gerecht geworden, heißt es auf q-block.de (Klick). Ein starkes Zeichen, wie ich finde, wenn auch für mich diese Art der Pyro in

Mehrere gerissene Bänder: Stefan Bell operiert

Der Verein attestierte seinem Innenverteidiger Stefan Bell eine „schwere Sprunggelenksverletzung“, die er sich beim Pokalspiel in Kaiserslautern zugezogen hatte. Und diese Verletzung ist tatsächlich heftig: Mehrere Bänder seien gerissen, meldete der „Kicker“. Bell wurde Mitte der Woche in Basel operiert. Er fällt für Monate aus. Klick.

Aggressiv gegen Freiburg

Mit dem Negativerlebnis aus dem Pokalspiel in Kaiserslautern will 05-Trainer Sandro Schwarz nicht in diese neue Bundesligasaison gehen – er wird indes keine andere Wahl haben. Die Fans werden die Luft anhalten, weil niemand so genau weiß, wo diese Mannschaft, dieses neue Team, derzeit genau steht. Schwarz spricht von einer „Chance“ in Freiburg. Und er

Vernichtende Prognose für Mainz 05

GoalImpact nennt sich der Anbieter, der vor jeder Saison berechnet, mit welcher Wahrscheinlichkeit (auch) die deutschen Bundesligisten in der bevorstehenden Saison abschneiden. Und da sieht uns GoalImpact auf dem letzten Rang. Klick. Vernichtend! Nachstehend mal die Tabelle zur Kleinansicht. Aufsteiger wie Paderborn oder Union Berlin rangieren da ziemlich weit oben. Ist das realistisch? Unabhängig davon

Neuzugang Awoniyi – Für Liverpool spielte er noch nie

Unser Neuzugang Taiwo Awoniyi gehört zwar dem FC Liverpool, aber für den hat er bislang noch nicht gespielt. Er wird ständig ausgeliehen. Und trotzdem freut sich der junge Stürmer, in Mainz gelandet zu sein. Auch wenn er gar nicht wusste, dass sein eigentlicher Trainer Jürgen Klopp dort seinen Aufstieg vorbereitet hat. Klopp gratulierte ihm aber
Zur Werkzeugleiste springen