Und noch eine Personalie

Praktisch mit dem Schlusspfiff der aktuellen Transferfrist hat Mainz 05 den Wechsel von Edimilson Fernandes (Foto: Mainz 05) bekanntgegeben. Der Schweizer Nationalspieler wechselt bis zum Ende der laufenden Saison auf Leihbasis zum Ligakonkurrenten Arminia Bielefeld, darf also bald schon im Pokal gegen uns antreten, wenn er dann aufgestellt werden sollte. Über die Höhe des Leihgeschäfts

Warum Neuzugang Ingvartsen zu den Nullfünfern wollte

Kurz vor Ablauf der Transferfrist haben unsere Mainzer noch einen Stürmer verpflichtet. Die Nullfünfer liehen den dänischen Nationalspieler Marcus Ingvartsen (Foto: Mainz 05) von Union Berlin aus. Der 25-Jährige soll die Offensive verstärken. Während er bei Union als offensiver Mittelfeldspieler aktiv war, wollen die Nullfünfer den Dänen als Stürmer aufbauen. Der Spieler wird noch nicht

2. Pokalrunde zu Hause gegen die Arminia

Kein einfaches Los: Unsere Jungs spielen in der zweiten Runde des DFB-Pokals am 26. oder 27. Oktober im eigenen Stadion gegen Arminia Bielefeld. Gegen den Mitkonkurrenten der Fußball-Bundesliga hatten wir uns zuletzt recht schwer getan. Immerhin spielen wir vor eigenem Publikum – sehr wertvoll. Das könnte also was werden.

Ohne Schwächen gegen Fürth

Fürth-Fluch beendet und seit 20 Jahren mal wieder zu Hause gegen die Franken gewonnen – ganz egal. Letztlich genügte gegen den Aufsteiger eine überzeugende Vollgas-Veranstaltung in der ersten Halbzeit, um den zweiten Heimsieg dieser Saison einzufahren. Danach kontrollierten die Nullfünfer weitgehend das Geschehen gegen die Gäste. Erst im zweiten Durchgang kam Fürth nach diversen Auswechslungen

Svensson glaubt nicht an den „Fürth-Fluch“

Mit mehr Power gegen Fürth als zuletzt gegen Bochum? 05-Trainer Bo Svensson hat es fest vor, gleichwohl gibt es diverse Unsicherheitsfaktoren. Er hat nur noch drei Stürmer anstatt fünf wie in der vorigen Saison. Kommt also noch jemand kurz vor Transferschluss? Wird Innenverteidiger St. Juste noch wechseln? Wenn ja wohin? Und was sagt Svensson zu

Kilian nach Köln – zwei neue Stürmer für Mainz 05?

Jetzt ist es offiziell: Luca Kilian (Foto Onefootball/imago-images), der lang verletzte Innenverteidiger der Mainzer mit bislang nur acht Pflichtspielen, wird an den 1. FC Köln ausgeliehen. Die Geißböcke haben nach dem letzten Spiel gegen die Bayern, bei dem sie sehr gut mitgespielt hatten – dank Handschrift des neuen Trainers Steffen Baumgart –, ein Verteidigerproblem, weil

Ohne Leidenschaft und Intensität – Svensson kritisiert Auftritt in Bochum

„Sie haben uns mit unseren eigenen Tugenden geschlagen“, analysierte 05-Sportdirektor Martin Schmidt schon kurz nach dem Spiel beim VfL Bochum. So wie unsere Nullfünfer eine knappe Woche zuvor gegen Leipzig aufgetreten waren – sie wollten es zu einem Pokalspiel machen – so trat der Aufsteiger gegen die Rheinhessen auf. Energisch, aggressiv, mit extremem Pressing und

Vermeidbare Niederlage in Bochum

Es war so schön – die Mainzer zu Beginn dieses Spiels beim VfL Bochum in der Tabelle mal ganz oben zu sehen. Bis Freiburg gegen Dortmund traf. Und Bochum dann gegen Mainz. Das war es dann. Denn mit diesem Spiel unserer Jungs in der Fremde stellten sie sich kein gutes Zeugnis aus, ganz anders als
Zur Werkzeugleiste springen