Kategorie: Auswärtsspiel

Irres Spiel in Köln – Mainz behält die Oberhand

Mainz 05 hat an diesem Sonntag einen weiteren großen Schritt in Richtung Klassenerhalt getan. In einer sehr aufreibenden und spannenden Begegnung siegten unsere Jungs beim 1. FC Köln mit 3:2. Mann des Tages ist eindeutig Leandro Barreiro, der dieses umkämpfte Match mit einem sehenswerten Treffer in der Nachspielzeit entschied. Trainer Bo Svensson hatte sein Team

Mainz überm Strich dank Powerplay gegen TSG Hoffenheim

Mit nur einer Änderung in seiner Mannschaft ging 05-Trainer Bo Svensson in die Begegnung bei der TSG Hoffenheim – aber die hatte es in sich. Anstelle von Adam Szalai spielte von Anfang an Robert Glatzel. Erstmals überhaupt in der Startelf. Der von Cardiff ausgeliehene Spieler stürmte neben Johnny Burkardt. Szalai saß zunächst neben dem wiedergenesenen

Mainz dominiert Schalke, trifft aber nicht

Torlos endet das Spiel der Kellerkinder. Mit einem Plus an Mainzer Chancen, die teilweise fahrlässig vergeben wurden. Mainz 05 ging als dominantes Team vom Platz gegen eine Schalker Mannschaft, die am Ende nur noch reagierte. Aber den Knockout, den Todesstoß, den brachten unsere Jungs nicht an. Mit Burkardt und Kohr statt Onisiwo und Stöger, ansonsten

Svensson: Schalke wird eine schwierige Aufgabe

Wenn unsere Jungs an diesem Freitag (20.30 Uhr) auf Schalke gegen den aktuellen Tabellenletzten spielen, geht der Blick automatisch auf den neuen Trainer der Königsblauen, auf Dimitrios Grammozis. Der neue Mann hat gleich verkündet, dass seine Truppe gegen Mainz eine Top-Leistung abgeben werde. „Es ist ein Flutlichtspiel, 20.30 Uhr, Fußball-Deutschland schaut zu, die ganze Unruhe

Mainzer Sensationssieg in Mönchengladbach

Keine 10 Minuten waren in Mönchengladbach gespielt, da kämpfte sich Karim Onisiwo vor das Tor der Gastgeber zum bis dahin zweiten richtigen Angriff der Mainzer. Der Stürmer sah aus dem Augenwinkel heraus, dass der Gladbacher Torwart Sommer am kurzen Pfosten stand, drehte sich blitzschnell ein wenig nach rechts und hielt einfach mal drauf in Richtung

Irrer Mainzer Dreh in Leverkusen

Mit einer Bilanz von zuletzt sechs verlorenen Spielen gegen Bayer Leverkusen reisten unsere Nullfünfer beim Gegner an. Aber dieser Serie fügten sie diesmal keine weitere Niederlage hinzu. Diesmal zeigte das Team Moral, bewies typische Mainzer Tugenden. Vor allem eine: Niemals aufzugeben. 05-Trainer Bo Svensson schenkte derjenigen Elf sein Vertrauen, die zuletzt gegen Union Berlin gewonnen

Ein Mittel gegen Florian Wirtz finden

Weine könnt isch, weine… Es is Fassenacht un nix feiern. Fußball un nix gugge im Stadion. Wenigstens Pressekonferenzen von Mainz 05 gibt es, und diese sind seit Bo Svensson eine Bereicherung geworden. Da klingt vieles sehr authentisch und fachlich. Wir bekommen tieferen Einblick in die Arbeit des Trainers. Natürlich auch zum Spiel bei den Leverkusener

Nichts zu holen für harmlose Mainzer in Stuttgart

Keine Tore für unsere Nullfünfer in Stuttgart, der VfB schickte unsere Jungs vielmehr mit 0:2 wieder nach Hause. Hinten machen wir nach wie vor die alten Fehler (Stichwort Kontersicherung) und nach vorne bringen wir nichts zustande, da bleiben wir zu harmlos. Der VfB Stuttgart war hingegen ein Musterbeispiel an Effektivität, denn so viele Chancen hatten
Zur Werkzeugleiste springen