Kategorie: Auswärtsspiel

Kampfesleistung gegen den BVB belohnt

Dank einer starken und geschlossenen mannschaftlichen Leistung gegen Dortmund belohnten sich unsere Nullfünfer mit einem Punkt. Das war eine beeindruckende Leistung in einem Spiel, das mit einer Hiobsbotschaft begann: St. Juste konnte wegen Oberschenkelproblemen nicht spielen und auch Brosinski fiel wegen einer Knieverletzung aus. Der nächste Schreck ereilte uns nach eineinhalb Minuten: Haaland traf sehenswert

Mainz soll Dortmund weh tun

Die Niederlage gegen Frankfurt haben wir noch nicht ganz verdaut. „Der Frust war schon in der Mannschaft zu spüren“, räumte auch Cheftrainer Bo Svensson ein, „aber in der Trainingswoche selbst haben sie einen guten Eindruck hinterlassen“. Da ging es vor allem darum, dass alle Akteure die gleiche Art zu spielen umsetzen, daran habe man in

Eine Halbzeit absolute Spitze

Ein spannendes und schnelles Spiel erlebten wir zwischen den Bayern und unseren Mainzern. Zumindest im ersten Durchgang, denn den entschieden unsere Jungs mit 2:0 für sich. Und wie. Es war ein Spiel wie zu besten Mainzer Zeiten. Da konnte man nur den Kopf schütteln und sich im falschen Film wähnen. So gut wie in Halbzeit

Disziplinierte Leistung gegen Hertha mit einem Punkt belohnt

Mit einem Punkt fährt Mainz 05 aus Berlin wieder nach Hause – durchaus mit zwei Punkten zu wenig. Insgesamt zeigten die Rheinhessen ein sehr diszipliniertes und konzentriertes Spiel mit einer guten Defensivleistung, dank derer das Team erstmals in dieser Saison ohne Gegentreffer blieb. Nach vorne gab es immer wieder empfindliche Nadelstiche – doch fehlte letztlich

Mainz hält Druck im Mittelfeld nicht stand

Der Rückschlag in der Partie unserer Mainzer gegen Bielefeld ist bitter – zumal das Spiel der Rotweißen zuletzt deutlich an Struktur gewonnen hatte. Gewiss – das war Pech mit dem abgefälschten Schuss beim 0:1, doch hätten sie diesen Treffer mit mehr Konsequenz in der Abwehrarbeit verhindern können. Der Gegner darf wie auch beim 0:2 nicht

Mainzer Endspurt ohne Glück

Es wird für unsere Mainzer wieder dunkler im Tabellenkeller der Liga. Der Auftritt beim Mit-Abstiegskandidaten Arminia Bielefeld reichte nicht für einen Sieg. Die beiden Gegentreffer waren vermeidbar, während man beste Chancen nicht nutzte. Wenigstens Neuzugang Stöger traf. Es wäre so schön gewesen: Hier gegen einen vermeintlich leichteren Gegner zu gewinnen – und dann eine Woche

Dreifacher Mateta lässt Mainz in Freiburg jubeln

Freiburg gegen Mainz – traditionell eine enge Kiste, doch gab es hüben wie drüben schon hohe Siege wie Niederlagen. Beide Teams kennen sich gut und viele Jahre war der SC eine Art Vorbild für 05. Inzwischen ist Bundesliga-Alltag eingekehrt, agierten die Breisgauer zuletzt aber deutlich erfolgreicher. Gegen Mainz wollte der Club endlich seinen ersten Heimsieg

Mutlos in Augsburg – Siebte Niederlage in Folge

Unser FSV in Augsburg – nein, mit dieser Konstellation verbinde ich nichts Gutes. Ärgerlich knappe Niederlagen meist, Elfmeter, rote Karten. Irgendwas Tragisch-Dramatisches. Und diesmal? Äußerst dramatisch. Mit wenig Hoffnung auf eine schnelle Besserung. Ganz im Gegenteil. Negativ-Startrekord der Bundesliga eingestellt. 05-Trainer Jan-Moritz Lichte hatte derselben Elf vertraut, die gegen Mönchengladbach gespielt hatte. Wieder im 4-2-3-1
Zur Werkzeugleiste springen