Autor: Peter Ess

Mainz 05 bleibt erstklassig

Mainz 05 geht auch in die nächste Fußball-Saison als Erstligist. In einem spannenden und aufreibenden Spiel behaupteten sich unsere Jungs mit einer konzentrierten, kollektiven und kämpferischen Leistung und gewannen gegen Werder Bremen mit 3:1. Als Zuschauer und Fan hatte uns das zwar einige Nerven gekostet, aber am vorletzten Spieltag haben die Nullfünfer endlich alles klargemacht.

Gegen Bremen will Mainz seinen Matchball verwandeln

Was solch ein einzelner, aber wichtiger Sieg wie der gegen Dortmund plötzlich verändern kann. Und nun kommt an diesem Samstag Bremen (alle Spiele ab 15.30 Uhr). Nun geht es darum, den Sack zuzumachen. Das will aber auch der Gegner aus dem Norden, der im Mainzer Stadion schon häufiger erfolgreich war. Klar ist aber: Wenn unsere

Prima Leistung, aber noch sind wir nicht gerettet

Okay, diese Zeile dort oben dürfte manchen zu pessimistisch klingen. Darf ich dann daran erinnern, dass diese Nullfünfer zuletzt immer wieder tolle Leistungen herausgehauen, dann aber im Anschluss oft unsäglich verloren haben? Genau das darf uns an diesem Samstag gegen Bremen nicht passieren. Das muss man einfach vorausschicken, wenn man sich die gute Leistung gegen

Leidenschaftliche Mainzer erkämpfen sich ein 2:0 in Dortmund

Das war ein Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt. Leidenschaftlich kämpfende Mainzer holten beim aktuellen Tabellenzweiten Borussia Dortmund drei Punkte, gewinnen mit 2:0. Wobei der 19-jährige Jonathan Burkardt den Treffer zum 1:0 und damit sein erstes Bundesligator beisteuerte. 05-Trainer Achim Beierlorzer ließ wieder fleißig rotieren, berief sechs frische Kräfte fürs Spiel gegen Dortmund – ein Überraschungspaket: Anstatt

Mit frischen Kräften gegen Dortmund

Gut für eine Überraschung in Dortmund? Kaum jemand rechnet damit, dass unsere Nullfünfer beim Tabellenzweiten am Mittwochabend (20.30 Uhr) etwas holen. „Totgesagte leben länger“, sagte dazu Trainer Achim Beierlorzer, wohlwissend, dass sein Team im letzten Trainingslager gegen den BVB gewinnen konnte. Sie wollen es den Dortmundern in jedem Fall schwer machen und denken deshalb schon

Niederlage nach 43 Sekunden – Mainz bleibt im Abstiegssog

Viel stand auf dem Spiel in dieser Begegnung gegen den FC Augsburg. Drei wichtige Punkte wären zu holen gewesen. Drei Punkte zum Klassenerhalt. Drei Punkte, die wir nicht holen konnten. Obwohl die Mannschaft alles versuchte und etliche Chancen hatte. Ein Punkt wäre verdient gewesen. Der Mainzer Trainer Achim Beierlorzer vertraute auf dieselbe Aufstellung, die gegen

Mainz muss gegen den FC Augsburg big points holen

Big Points könnte unser Team an diesem Sonntag (15.30 Uhr) im eigenen Stadion einfahren, wenn es gegen den FC Augsburg gewinnt. Die Schwaben sind selbst noch abstiegsbedroht, für uns jedoch ein Gegner, mit dem wir uns bislang immer schwer taten. 5 von 6 Spielen gegen den FCA hatten wir zuletzt verloren. Spiele gegen Augsburg sind

Die richtige Antwort des Vereins gegen Rassismus

Zu viele dunkelhäutige Spieler im Team, schrieb ein angeblicher Fan von Mainz 05. Der Verein gab jetzt die richtige Antwort. Tolle Reaktion, und die einzig richtige Reaktion: Solche Typen können nicht Mitglied von Mainz 05 sein. Hier die gesamte Korrespondenz: Klick.
Zur Werkzeugleiste springen