Mainz und Kaiserslautern spielen am 9. Oktober für die Flutopfer

Jetzt endlich steht ein Termin für das Benefizspiel fest. Der 1. FSV Mainz 05 und der 1 FC Kaiserlautern spielen für die Flutopfer ihres Bundeslandes am Samstag, 9. Oktober, 14 Uhr, im Koblenzer Stadion Oberwerth unter dem Motto „Gemeinsam für den Sport“. Im O-Ton: Das Benefizspiel ist eingebunden in eine große Spendenaktion, die beide Vereine gemeinsam mit dem Südwestrundfunk und in Kooperation mit der Aktion des Vereins „Deutschland Hilft“ sowie den Sport- und Fußballverbänden des Landes initiieren. Der SWR-Sport überträgt das Benefizspiel live. Die Partie steht unter der Schirmherrschaft von Roger Lewentz, dem rheinland-pfälzischen Minister des Innern, für Sport und Infrastruktur (so ne Art Volker-Bouffier-Verschnitt, Info für alle Hessen).

Der Erlös der gesamten Spendenaktion kommt den durch die Flutkatastrophe massiv geschädigten und in ihrer Existenz bedrohten Sportvereinen aus dem Katastrophengebiet zugute. Der Spendenappell richtet sich dabei auch an den gesamten Sport in Rheinland-Pfalz und über die Landesgrenzen hinaus. Mit Unterstützung der Aktion „Deutschland Hilft“ und des SWR wird die Live-Übertragung des Benefizspiels zur Call-in-Show, bei der alle Fans an den Fernsehern über eine Telefon-Hotline spenden können. Darüber hinaus wird der Erlös aus dem Ticketverkauf gespendet sowie auf der Website der Aktion „Deutschland Hilft“ ein eigenes Spendenkonto unter dem Titel „Benefizspiel Fußball“ eingerichtet.

Eintrittskarten für das Benefizspiel zwischen Mainz 05 und dem 1. FC Kaiserslautern (im Koblenzer Stadion Oberwerth) sind ab Dienstag, 28. September, um 8 Uhr im Online-Ticketshop unter www.reservix.de sowie in vielen Vorverkaufsstellen in der Region erhältlich (Liste der Vorverkaufsstellen unter www.reservix.de). In Mainz gibt es die Eintrittskarten im Tourist-Service-Center, Rheinstraße 55, sowie im Media Markt, Haifa-Allee 1. Die Tickets sind nicht über die Vereine erhältlich.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen