Zwar hatte Petrus unseren Nullfünfern das Auftaktraining etwas verhagelt, aber es tut sich sonst einiges bei den Profis. Dong-won Ji (Foto [hier]: Onefootball, imago-images, Nico Paetzel) wechselt zurück in seine südkoreanische Heimat, zum FC Seoul (K-League 1), während Abass Issah ein drittes Mal ausgeliehen wird, diesmal an den kroatischen Erstligisten HNK Rijeka. Mit Jonathan Meier