Kunde Malong zurück nach Spanien?

Er trainiert nach seiner Verletzung schon wieder mit, ist aber allem Anschein nach auf dem Absprung: Für unseren Mittelfeldmann Pierre-Kunde Malong (25) soll nach Medienberichten schon im Dezember ein Transfer nach Spanien angebahnt, nach dessen Verletzung aber aufgeschoben worden sein. Dieser Transfer könnte nun neu verhandelt werden. Auf Gerüchte sollten wir zwar nicht so viel geben, aber nun melden bereits diverse spanische Medien vom Interesse des FC Elche an Kunde Malong, derzeit Vorletzter in Spaniens 1. Liga (Klick). Der Mittelfeldspieler, der einst von Atletico Madrid kam, hatte schon mehrfach geäußert, wieder zurück nach Spanien zu wollen.

Vermutlich nicht nur deswegen wird er von der neuen sportlichen Vereinsführung eher kritisch betrachtet. Der ehemalige Sportvorstand Rouven Schröder hatte den Kameruner offenbar nicht ziehen lassen wollen und stattdessen eine Leistungsverbesserung eingefordert. Kundes Leistungen haben aus meiner Sicht auch sehr geschwankt, ähnlich wie die von Boetius, mal fast genial, mal unterirdisch. Auch Boetius werden Wechselabsichten nachgesagt. Es könnte sich also bis zum Ende der Wechselfrist am 31. Januar noch etwas tun bei den Nullfünfern, zumal ja auch noch ein Linksverteidiger sowie ein neuer Stürmer kommen könnten. Bei Letzterem drehen sich die Gerüchte immer wieder um den Südkoreaner Hee-chan Hwang von RB Leipzig. Hier wäre vielleicht eine Ausleihe möglich.

Foto oben/außen: Onefootball/Alexander Hassenstein/Getty Images

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen