„Sie sind alle angepiekst. Es gab schon ein paar Konflikte mehr in dieser Woche, aber das sehe ich eher positiv“, sagte der Trainer eingangs der Pressekonferenz zum Schalkespiel (Sa. 15.30 Uhr), bei dem es für unsere Mainzer darum geht, endlich zu punkten. Die Spieler hätten mehr miteinander diskutiert, wohl auch gestritten. Jeder einzelne habe gemerkt,