Verstärkung für Mainzer Trainer Lichte

Die Meldung hat vermutlich kaum jemanden überrascht, denn 05-Sportdirektor Rouven Schröder hatte dies geradezu angekündigt: Das Trainerteam von Jan-Moritz Lichte wird um einen zusätzlichen Assistenz-Trainer erweitert – Patrick Kaniuth wird ab sofort in den Coaching-Staff der Bundesligaprofis aufrücken. Der 35-Jährige besitzt die Trainer-A-Lizenz und ist seit 2016 im Mainzer Nachwuchsleistungszentrum als Trainer beschäftigt, trainiert aktuell die U 16.

Weiter teilt die Presseabteilung der Nullfünfer mit:
Zuvor stand Kaniuth im Dienst des FSV Frankfurt, wo er von 2011 bis 2016 die U-Teams U 10 bis U 14 gecoacht hat. Kaniuths künftige Aufgabenschwerpunkte im Coaching-Staff der Profis werden individuelle Spieleranalysen, Trainingsplanung von Standardsituationen sowie die Koordination und Entwicklung der Nachwuchsspieler im Profikader sein.

Klingt in meinen Ohren erst mal positiv, vor allem das gesonderte Standardtraining, da es hier ja schon länger hapert. Die Entwicklung der Nachwuchsspieler ist ohnehin wichtig, gerade im Moment, da die älteren Hasen die derzeit sehr angespannte Situation anscheinend nicht so gut handeln können.

Foto: Mainz 05/Pressemitteilung

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen