Deal wohl perfekt: Ridle Baku nach WOB

Der 1. FSV Mainz 05 und der VfL Wolfsburg sind sich allem Anschein nach über eine Kaufsumme einig geworden: Ridle Baku darf nach Wolfsburg wechseln. Der 22 Jahre alte Defensivmann, ein Eigengewächs der Nullfünfer, geht laut Boulevardblatt mit hier verschwiegenem Namen sowie des Magazins Kicker (wer schreibt da bei wem ab?) für 10 Millionen Euro Ablöse zu den Niedersachsen. Ganz ehrlich: Dieser Abgang tut weh, nicht nur persönlich, sondern auch der Mannschaft muss das wehtun. In den ersten beiden Spielen der noch jungen Saison konnte der Junge keine Highlights setzen, hoffentlich gelingt ihm das in der Autostadt. Ich kann mich allerdings nicht erinnern, dass ein Wechsel irgendeines Nullfünfers nach Wolfsburg jemals eine große Karrierelaufbahn eröffnet hätte. Man korrigiere mich, falls doch…

Die Kohle kann der Verein gut brauchen. Anzunehmen, dass wir auf der rechten Außenverteidigerposition demnächst den Phillipp Mwene häufiger sehen werden.

Dazu der Kicker: Klick

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen