Ex-05er Jean-Philippe Gbamin fällt erneut verletzt aus

Der ehemalige Mainzer Jean-Philippe Gbamin hat sich
erneut schwer verletzt. Foto: Ben Stansall/AFP via Getty Images

Für angeblich 25 Millionen Euro verließ er im August vorigen Jahres unseren 1. FSV Mainz 05, dann verletzte er sich bei seinem neuen Verein schon am dritten Spieltag so schwer, dass er erst vor kurzem wieder trainieren konnte. Kaum jedoch war die Coronapause vorbei, verletzte sich Jean-Philippe Gbamin im Training so schwer an einer Achillessehne, dass er schon wieder unters Messer muss. Sein Verein, der Premier-Club FC Everton, meldete jetzt: Gbamin brauche nach seiner OP höchst wahrscheinlich sehr lange für die Genesung. Gbamin selbst sagte zur Website www.football365.com, er wolle so hart an seiner Genesung arbeiten, dass er noch zur Rückkehr der Saison (wird am 17. Juni fortgesetzt) wieder spielbereit sei.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen