Es war das erwartet kampfbetonte Spiel. Mainz trat gegen die Hertha mit einer Doppelspitze an – Quaison und Szalai ganz vorne, in der Defensive mit St. Juste, im Mittelfeld mit Fernandes, Boëtius, Latza und Kunde – heute ein echter Aktivposten, putzte was weg, war überall zu finden. Und am ersten Mainzer Treffer beteiligt. Hertha baute