Rote Teufel gegen weiße Engel

Wenn an diesem Samstag, 15.30 Uhr, im Fritz-Walter-Stadion zu Kaiserslautern der heimische Drittligist auf den Bundesligisten aus der Landeshauptstadt trifft, dann werden die Mainzer ganz in Weiß antreten. Sozusagen treffen rote Teufel auf weiße Engel. Ob das Himmlische sich wie erwartet durchsetzen kann, werden wir naturgemäß nach 90 Minuten wissen. In jedem Falle find ich diese Farbaktion eine schöne Idee, da sie optisch den Zusammenhalt der etwa 6000 mitgereisten Mainzer Fans hervorhebt.

Wer doch noch nach Lautern möchte, aber noch immer keine Karte hat: An den Tageskassen gibt es ein kleines Restkontingent an Tickets für Kurzentschlossene. Diese öffnen am Spieltag um 13.30 Uhr.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen