Vertrag bis 2024: Gbamin nach England

Wie werden die Toffees, die Fans des britischen Premier League-Mitglieds FC Everton, wohl diesen Namen aussprechen: Jean-Philippe Gbamin?

Wie auch immer – es ist es verkündet: Jean-Philippe Gbamin wechselt nach England zum FC Everton und erhält dort einen Vertrag bis 2024. 05-Sportvorstand Rouven Schröder nennt keinen Ablösebetrag für den vorzeitigen Wechsel unseres so wichtigen Mittelfeldspielers. Im Gespräch waren zuletzt 30 Millionen Euro inklusive Bonuszahlungen. In dieser Größenordnung sollte sich das auch abspielen, wobei die Bonuszahlungen auch in anderen „Nebengewerken“ untergebracht werden können.

Persönlich bedaure ich den Weggang Gbamins, wobei dieser zuletzt etwas unwillig schien – er wollte nach eigenem Bekunden weg –, und sich in der vergangenen Saison aus meiner Perspektive nicht mehr so weiterentwickelt hat wie zu Beginn seiner Zeit bei 05. Dann sei es so – immerhin ist sein Wechsel ja der bislang größte Transfercoup des Vereins.

Das schreibt der Kicker über den Wechsel. Klick.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen