Woran lag es?

Warum hat unser Team so hoch gegen den FCB verloren? Klar – die Bayern brauchen nicht nur Punkte, sondern auch Tore, um sich von der Spitze abzusetzen. Und sie wollten ihren Frust aus dem CL-Ausscheiden abschütteln. Was war aber anders in diesem Spiel? Was unterscheidet dieses Spiel von der hohen 1:5-Heimniederlage gegen Leverkusen? Oder dem 0:4 in Gladbach, dem 1:4 in Leipzig? Warum brechen wir in dieser Saison immer wieder so ein? Bei einigen macht sich schon die Angst breit, der VfB könne uns noch einholen angesichts dieser dürftigen Leistungen der letzten Spiele. Aber gemach, gemach, keine Panik und nicht miteinstimmen ins allgemeine Geheule.

Zurück zum Bayernspiel. Die Wortpiratin versucht sich zusammen mit „Rasenfunk“ in einer Analyse, bei der auch das Thema hohe Niederlagen zur Sprache kommt. Und: Warum spielt Niakathé ganz außen, während Aarón auf der Bank sitzt? Hörenswert dieser Podcast. Klick hier.

Und hier noch der Link zur Abschlusspressekonferenz. Klick.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen