Wird Abass doch nicht ausgeliehen?

Der 19 Jahre junge Issah Abass kam erst spät in den Kader und hat es schon deshalb schwer, in die erste Mannschaft zu kommen. Mit der Integration geht es jedoch voran. Und zwar so gut, dass Sportvorstand Rouven Schröder mehr und mehr daran denkt, den talentierten Stürmer in der Rückrunde doch nicht zu verleihen, wie er das ursprünglich geplant hatte, damit der junge Mann mehr Spielminuten bekommt. Welchen Grund es dafür gibt, verrät „Sport aus Mainz“ (SaM) hier: Klick.

Und wie Sandro Schwarz im Trainingslager das Offensivverhalten seiner Jungs üben lässt, ist hier bei SaM zu lesen: Klick. Und auch die FAZ hat sich das neue Offensivsystem mal angeschaut, das im Trainingslager einstudiert wird: Klick

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen