Monat: Januar 2019

Zittern zum Schluss

Mei Nerve… Da spielen unsere Jungs in Stuttgart teilweise göttlich auf, aber machten es am Schluss wie in den letzten Testspielen – sie ließen in ihrer Aufmerksamkeit nach, so dass aus einem 3:0 am Ende nur ein 3:2 wurde. Zwei Gegentreffer in den letzten zehn Minuten. Bei diesem Stand sogar mit Bibbern wegen Videobeweis‘. Knapp

Bangen um Einsatz von Latza

Drei neue Spieler hat der VfB Stuttgart in der Winterpause verpflichtet, die mithelfen sollen, den Club aus der Abstiegszone zu bringen, und ausgerechnet der 1. FSV Mainz 05 ist es, der als Erster spüren wird, ob und wie sehr sich die Schwaben damit verbessert haben – gleich an diesem Samstag ab 15.30 Uhr. 05-Trainer Sandro

„Wir haben die Aufgabe, die Fans anzustecken“

Gesprächsrunde zwischen Trainer Sandro Schwarz, einigen Profis, Vertretern des Nachwuchsleistungszentrums und Fans am Mittwochabend in der heimischen Arena. Diesmal in eher entspannterer Runde, ganz anders als zuletzt angesichts eines möglichen Abstiegs. Der folgende Beitrag ist zwar von 05 selbst, aber er enthält viele interessante O-Töne. Klick.

Schwarz war sauer

Dreimal in einer Woche eine 2:0-Führung verdaddelt – 05-Trainer Sandro Schwarz war nach dem zweiten Testspiel gegen den SC Freiburg sauer und ließ in der Kabine Luft ab. Dazu gibt es einen ausführlichen Bericht von „Sport aus Mainz“. Klick.

…und schon wieder…

…ein 2:2 im zweiten Testspiel gegen den SC Freiburg, erneut nach 2:0-Führung. In den drei letzten Testspielen jeweils die 2:0-Führung vergeben. Aber das sind nur Testspiele. Was Sandro Schwarz daran zu kritisieren hat, werden wir vielleicht daran erkennen, was er demnächst üben lässt. Diesmal vermutlich die Defensive 😉Bericht vom Spiel auf 05.de. Klick Und der

Wird Abass doch nicht ausgeliehen?

Der 19 Jahre junge Issah Abass kam erst spät in den Kader und hat es schon deshalb schwer, in die erste Mannschaft zu kommen. Mit der Integration geht es jedoch voran. Und zwar so gut, dass Sportvorstand Rouven Schröder mehr und mehr daran denkt, den talentierten Stürmer in der Rückrunde doch nicht zu verleihen, wie

Erneut Führung verspielt

Überzeugend in der ersten Halbzeit, früh in Führung gegangen und mit 2:0 in die Pause – so gingen die Nullfünfer ins erste Testspiel gegen Freiburg. Am Ende stand es aber 2:2. Am Nachmittag steht die zweite Partie gegen den SC innerhalb des Trainingslagers an. Mal schau’n, wer dann so zum Einsatz kommt. Hier der AZ-Bericht
Zur Werkzeugleiste springen