Leipzig zu schnell für Mainz: 3:1

Bloß nicht wieder 0:8 gegen Leipzig… und schon nach 16 Minuten stand es 0:1. Elfmeter – weil Barreiro im Strafraum gefoult hatte. Noch mal vier Minuten später gleich das 0:2. Der Mainzer Torwart Robin Zentner hatte Poulsens Heber unterschätzt. Sollte es schon wieder….? Darf doch nicht wahr sein. Dabei hatte 05-Trainer Achim Beierlorzer eine offensive

Gerücht: Baku will nach Wolfsburg

Einige Gazetten – es sind mal wieder die üblichen – berichten von einem angeblichen Wechselwunsch Ridle Bakus zum Ligarivalen VfL Wolfsburg. Warum das Mainzer Eigengewächs nun angeblich in die Autostadt möchte – darüber lässt sich gut spekulieren. Nächsten Schritt machen, mehr Geld, Karriere… Wahrscheinlich alles, was zu einer typisch professionellen Fußballer-Laufbahn so gehört. In der

Mainz 05 will RB Leipzig wehtun

0:13 Tore und im Hinspiel in Leipzig den Tiefpunkt der vergangenen Saison erreicht – sorry, aber darauf muss hingewiesen werden vor dieser Begegnung am Sonntag (15.30 Uhr) gegen RB. Denn das war kein Ausrutscher, sondern symptomatisch für diese Spielzeit. Daran müssen die Verantwortlichen notgedrungen erinnern. „Wenn wir Leipzig nicht wehtun, wird es schwer“, sagte 05-Sportvorstand

Flo Müller für ein Jahr zum SC

Florian Müller, der Torwart, der zur neuen Saison bei Mainz 05 nur noch die Nummer zwei ist, wird für ein Jahr an den Ligarivalen SC Freiburg ausgeliehen – ohne Kaufoption (beim letzten Mal hat der Heidel ja gepennt wegen Niederl…. ach, vergessen wir’s, nur Spässle). 05-Sportvorstand Rouven Schröder begründet die Entscheidung in einer Pressemitteilung, dass

Saisonprognose spekulieren – Wo landet Mainz 05?

Spekulationen allerorten, kaum jemand traut sich, vor allem bei den möglichen Absteigern der Saison 2020/21 eine Prognose abzugeben. Im vorigen Jahr hatte ich unsere Mainzer spekulativ im Voraus auf Platz 13 getippt – jedes einzelne Spiel. So wie es dann tatsächlich kam. Auch für die neue Saison habe ich wieder vorgetippt, und was dabei herauskam,

5:1 – Mainz 05 kriegt doch noch die Kurve

Erste Runde im DFB-Pokal, Viertligist TSV Havelse gegen 05, wobei das Heimrecht nach Mainz verlegt wurde. Wie immer mit Luftanhalten, weil sich unsere 05er im Pokal auch gerne mal blamieren. Und es waren nicht mal 18 Minuten gespielt, da sah es schon genau danach aus. 05-Trainer Achim Beierlorzer hatte ein paar Überraschungen in die Mannschaft

Gegen den TSV Havelse „höchst motiviert“

Guter Dinge sei er, sagte 05-Trainer Achim Beierlorzer vor dem Pokalspiel gegen den TSV Havelse, das an diesem Freitag um 20.45 Uhr beginnt, wenngleich ihn das Thema Corona ziemlich nerve. Nach wie vor sind ja drei Spieler infiziert, die am Freitag gegen den Regionalligisten in der ersten Runde des DFB-Pokals vermutlich nicht auflaufen können. Die

Noch ein Innenverteidiger für Mainz 05

Yepp, die Verpflichtung dieses jungen Manns ist höchstwahrscheinlich perspektivisch zu sehen, denn Innenverteidiger gibt es bei den Profis bereits genügend: Ein deutschsprachiges Talent zu verpflichten und weiter auszubilden, damit es wertvoller wird und den Verein letztlich auch wertvoller macht. Neben Luca Kilian hat 05-Sportvorstand Rouven Schröder ja schon ein solches Talent für die Innenverteidigung geholt,
Zur Werkzeugleiste springen